Indoor Bikes

Sortieren: Standard
Indoor Bike HS-045IC BRAVO Speed Bike - Blau
Indoor Bike HS-045IC BravoBlau
(4)
295,88 € inkl. MwSt.
 Indoor Bike HS-045IC BRAVO Speed Bike - Rot
Indoor BikeHS-045IC BravoRot
(4)
295,88 € inkl. MwSt.
Indoor Bike HS-055IC Echo
Indoor BikeHS-055IC EchoRot
(5)
379,88 € inkl. MwSt.
Indoor Bike HS-065IC Delta Speed Bike
Indoor Bike HS-065IC Delta
(6)
469,88 € inkl. MwSt.

Draußen stürmt es, drinnen absolvieren Sie Ihr Training auf dem Fahrrad: Mit einem Indoor-Bike ist das absolut kein Problem. Neben Cross-Trainern und Steppern sind Indoor-Bikes – auch Fahrrad-Ergometer genannt – die beliebtesten Trainingsgeräte für Zuhause. Der Grund liegt auf der Hand: Fahrradfahren kann jeder, egal in welchem Alter und in welcher körperlicher Verfassung. Bewegung auf dem Rad zählt außerdem zu den gesündesten Sportarten, hält fit und macht auch richtig viel Spaß.

In unserem Onlineshop unterscheiden wir bei Fahrrädern für zu Hause zwischen Heimtrainern und Indoor-Bikes: Erstere sind ausschließlich zum „gewöhnlichen“ Radfahren geeignet. Auf den Indoor-Bikes können Sie auch stehend trainieren, also auch das sogenannte Spinning-Training absolvieren. Dabei fahren Sie Rad zur Musik, meist in einer Gruppe und mit einem Trainer. Zuhause ist das dank Online-Spinningkursen und unseren Indoor-Bikes heutzutage problemlos möglich.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Indoor-Fahrrad sind, sind Sie bei uns genau richtig: Wir haben verschiedene Geräte im Sortiment, aus denen Sie auswählen können.

Indoor-Bike kaufen

In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Indoor-Bikes. Für welches Sie sich entscheiden, hängt beispielsweise von der Intensität Ihres Trainings ab. Je fortgeschrittener Sie beim Indoor-Cycling sind, desto schwerer sollte die Schwungmasse an dem Rad sein. Beim Antrieb gibt es beim Indoor-Bike zwei verschiedene Möglichkeiten: Kette oder Riemen. Der Riemenantrieb ist leiser, der Kettenantrieb wiederum dem „echten“ Antrieb auf einem Fahrrad ähnlicher. Hier entscheidet also der Geschmack oder auch die Gegebenheiten bei Ihnen zuhause, was die Lautstärke angeht.

Unsere Indoor-Cycles verfügen über einstellbare Lenker und Sattel – letztere können Sie nicht nur in der Höhe, sondern auch in der Tiefe einstellen. Jedes Bike ist mit einem Trainingscomputer ausgestattet, auf dem modellabhängig unterschiedliche Werte abgelesen werden können. Alle Indoor-Bikes können Sie über Bluetooth mit Ihrem Handy oder Tablet verbinden.

Wir legen größten Wert auf die Qualität der Komponenten und Materialien für unsere Indoor-Bikes. Sie sind deshalb nicht nur langlebig und strapazierfähig, sondern vor allem auch sehr stabil. Achten Sie beim Kauf aber bitte unbedingt auf das maximale Nutzergewicht der Geräte.

Alle Bikes unseres Online-Shops sind mit kleinen Rädern ausgestattet, so dass Sie nach dem Training das Rad problemlos zur Seite stellen oder in einen anderen Raum schieben können.

Radergometer richtig einstellen

Damit Ihr Training auf dem Indoor-Bike angenehm und rücken- sowie gelenkschonend ist, müssen Sie das Rad nach dem Kauf an Ihre Körpergröße anpassen:

Sattelhöhe: Wenn Sie neben dem Bike stehen, sollte der Sattel auf der Höhe Ihrer Hüfte sein. Beim Sitzen ist es am besten, wenn Sie bei einem gestreckten Bein das Pedal gerade so mit der Ferse erreichen können. Ihr Becken sollte dabei waagerecht sein.

Satteltiefe: Stellen Sie Ihre Füße auf die Pedale. Wenn diese sich in einer waagerechten Position befinden, sollten Ihre Kniescheibe, der Fußballen und die Pedalachse eine senkrechte Linie bilden.

Lenkerhöhe: Wenn Sie noch nie auf einem Indoor-Cycle trainiert haben, sollten Sie den Lenker in die höchste Position bringen. In der darauf folgenden Zeit können Sie den Lenker immer tiefer stellen und so die für Sie beste Trainingsposition finden. Grundsätzlich sollte der Lenker immer höher als der Sattel sein – das schont den Rücken.

Entspanntes Training auf dem Indoor-Bike: Ihre Schultern sollten Sie locker hängen lassen. Spannen Sie Ihre Rumpfmuskulatur etwas an – das stabilisiert den unteren Rücken. Bewegen Sie außerdem Ihren Oberkörper so wenig wie möglich.

Vorteile von Indoor-Bikes

Doch warum sollten Sie sich ein Indoor-Fahrrad kaufen, wenn Sie genauso gut draußen Rad fahren könnten? Dafür gibt es sehr viele Gründe:
- Mit einem Indoor-Bike sind Sie flexibel: Sie können sich jederzeit aufs Rad schwingen, ob mitten in der Nacht oder am frühen Morgen. Vor allem für die Nachteulen unter uns ist das wichtig, denn Radfahren im Gelände kann nachts gefährlich sein.
- Das Wetter kann Ihnen egal sein: Ob es eisig ist oder wie aus Kübeln regnet – mit einem Indoor-Bike können Sie immer trainieren und müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie nass werden oder frieren.
- Sie können sich ablenken: Vor allem diejenigen, die Sport mehr aus Pflichtgefühl treiben, ist Ablenkung während des Trainings wichtig. Deshalb radeln sehr viele Menschen vor dem Fernseher oder hören laut Musik – im Straßenverkehr nicht möglich. Unsere Indoor-Cycles sind alle mit
  Tablet-Haltern ausgestattet, so dass Sie alternativ auch hier während des Trainings Ihre Lieblingsserie schauen können.
- Sie können Ihr Training optimal einstellen und tracken: Die Funktionalitäten, die Sie bei einem Indoor-Bike haben, bietet kaum ein Fahrrad. Oder wenn doch, dann für sehr viel Geld. Bei unseren Bikes können Sie abhängig vom Modell verschiedenste Werte ablesen, ob Geschwindigkeit,
  zurückgelegte Strecke, verbrannte Kalorien oder auch Ihren Puls.
- Sie bestimmen, wie intensiv Ihr Training wird: Sie möchten Ihre Ausdauer steigern und Ihre Beinmuskeln gezielt aufbauen, vor der Haustür ist das Gelände aber weit und breit flach? Oder umgekehrt: Sie möchten Ihr Training langsam angehen, wohnen aber in einer hügeligen Region?
  Das Indoor-Bike schafft hier Abhilfe, denn Sie können am Rad direkt einstellen, wie schwer oder leicht sich das Fahrrad fahren lässt.

Wunschliste