Liegeergometer

Liegeergometer

Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich zu Hause mit mehr oder weniger intensivem Training fit zu halten: Heimtrainer, Crosstrainer oder Indoor-Bikes gehören dazu – und Liegeergometer, Fitnessgeräte, die sich für jeden optimal eignen, der dank Bewegung gesund und sportlich bleiben will. Ob Einsteiger, Fortgeschrittene, Senioren oder Schwangere: Das schonende Training auf dem Liegeergometer tut jedem gut. Und mit den Hightech-Geräten aus unserem Sortiment macht das Training auch noch richtig viel Spaß.

Was ist ein Liegeergometer?

Der Bewegung nach ist ein Liegeergometer ein Fahrrad: Beim Training sitzen Sie darauf und treten in die Pedale. Der Unterschied liegt in der Sitzposition: Auf einem Liegeergometer sitzen Sie nicht aufrecht. Ihre Position ist horizontaler – vom Liegen vielleicht auch entfernt, aber dieser Name hat sich für diese Sportgeräte durchgesetzt. Ein anderer Name für diese Fitness-Geräte ist „Recumbent bikes“.

Liegeergometer kommen ursprünglich aus dem Reha-Sport, wo sie von Physiotherapeuten nach Verletzungen eingesetzt wurden. Der Grund: Die waagerechte Sitzposition schont Gelenke, Rücken, Hüfte und Bandscheiben. Da immer mehr Menschen darauf achten, dass ihre sportliche Tätigkeit nicht nur die Ausdauer steigert oder beim Abnehmen hilft, sondern eben auch schonend ausgeführt werden kann, fanden Liegeergometer ihren Weg auch ins heimische Fitness-Studio bzw. ins Wohnzimmer.

Optimales Training dank vieler Funktionen

Der große Vorteil von Sportgeräten für zu Hause sind die Funktionen, mit denen Sie Ihren Fortschritt überwachen, Ihr Fitness-Level an Ihre Kondition anpassen und mit Freude trainieren können. Unsere Liegeergometer verfügen je nach Modell über unterschiedliche Funktionen – Sie entscheiden, welche Ihnen am wichtigsten sind.

Zu den klassischen Funktionen zählen Kalorienverbrauch, zurückgelegte Strecke und Pulsmessung. Letztere ist besonders wichtig, damit Sie sich beim Sport nicht überanstrengen, sondern mit Ihrer Herzfrequenz immer im effizientesten Bereich bleiben. Je nach Gerät messen Sie den Puls über Sensoren an den Griffen seitlich vom Sitz oder über einen Brustgurt.

Manche Modelle können Ihren Körperfettanteil messen – eine wichtige Zahl, wenn Sie abnehmen möchten. Denn dank Sport bleibt die Waage so manches Mal stehen, während sich der Körperfettanteil verändert, was den Erfolg Ihres Trainings und der begleitenden Ernährungsumstellung zeigt. Mit voreingestellten Trainingsprogrammen, die Sie über das große Display abrufen können, können Sie außerdem Ihr Training ganz einfach gestalten.

Unsere Liegeergometer lassen sich auch über Bluetooth mit Ihrem Handy oder Tablet verbinden und unterstützen auch Apps wie iConsole und Kinomap. So können Sie für Ihr Training Strecken auswählen, die Sie virtuell entlangfahren können, oder Ihren Fortschritt in Social Media mit Freunden teilen.

Die Liegeergometer in unserem Onlineshop verfügen außerdem noch über folgende Ausstattungsmerkmale (modellabhängig):

- Verstellbarer Sitz (vertikal und horizontal) für die optimale Sitzposition beim Training

- Verstellbarer Lenker

- Rutschfeste Pedale

- Flaschenhalter

- Tablethalter

- USB-Ladeport

- Ausgleichsschrauben für stabilen Stand

- Transportrollen

Liegefahrrad – Heimtrainer: Ein Vergleich

Die Entscheidung zwischen einem Liegeergometer und einem Heimtrainer kann schwer sein. Unser Vergleich kann Ihnen dabei helfen, das richtige Ergometer für sich zu kaufen. Die Hop-Sport Liegeergometer sind wie auch unsere Heimtrainer mit verschiedensten Funktionen ausgestattet und aus hochwertigen Materialien hergestellt.

Vorteile der Liegeergometer

- Die Sitzposition ist waagerecht und deshalb schonender für den Körper.

- Der Sitz ist breiter und damit bequemer – optimal auch für Menschen mit Übergewicht, die auf die Liegeergometer abnehmen möchten.

- Wegen der schonenden Haltung wird der Liegeergometer allen empfohlen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind: Menschen nach einer Verletzung, Senioren, Menschen mit Rückenproblemen, Menschen mit Rückenproblemen, Kreislaufbeschwerden, einer Schwäche der
  Muskulatur und auch solche, die beim Training nicht auf einem harten Fahrradsattel sitzen möchten.

Vorteile der Heimtrainer

- Die aufrechte Sitzposition erinnert mehr ans Fahrradfahren in der Natur.

- Für fortgeschrittene Sportler und Radfahrer, die im Winter im Training bleiben möchten, besser geeignet.

- Viele Heimtrainer sind platzsparender bis zu Modellen, die sich zusammenklappen lassen.

Für welches Gerät Sie sich auch entscheiden: Mit einem Fitness-Gerät von Hop-Sport fahren Sie immer richtig – unsere hochwertigen Produkte überzeugen dank ihrer Stabilität, platzsparender Bauweise und dem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis und der vielen Funktionen, die Ihr Training abwechslungsreicher gestalten.

Favoriten