Produkte in der Kategorie: 15
Product filters
Kettlebell 4 kg  aus Kunststoff
Kettlebell 6 kg  aus Kunststoff
Kettlebell 8 kg  aus Kunststoff
Kettlebell 4 kg  aus Gusseisen

Kettlebell 4 kg aus Gusseisen

18.88 €Inkl. MwSt.
Kettlebell 10 kg  aus Kunststoff
Kettlebell 12 kg  aus Kunststoff
Kettlebell 14 kg  aus Kunststoff
Kettlebell 8 kg  aus Gusseisen

Kettlebell 8 kg aus Gusseisen

28.88 €Inkl. MwSt.
Kettlebell 16 kg  aus Kunststoff
Kettlebell 18 kg  aus Kunststoff
Kettlebell 20 kg  aus Kunststoff
Kettlebell 12 kg  aus Gusseisen
Kettlebell 16 kg  aus Gusseisen
Kettlebell 20 kg  aus Gusseisen
Kettlebell 24 kg  aus Gusseisen

Längst haben Kettlebells ihren Weg aus den Crossfit-Studios in andere Fitnessstudios und ins Home-Gym geschafft. Diese auch Kugelhantel genannten Sportgeräte sind eine optimale Ergänzung oder sogar Ersatz zum Hanteltraining. Neben ihrer kompakten Größe auch bei höherem Gewicht ist die Tatsache, dass man mit einer Kettlebell ganze Muskelgruppen trainiert, der größte Vorteil der ungewöhnlich aussehenden Trainingsgeräte. In unserem Online-Shop können Sie hochwertige Kettlebells für Ihr Training zuhause bestellen.

Was sind Kettlebells?

Eine Kettlebell oder auch Kugelhantel ist ein Trainingsgerät, das in einer Ur-Form wahrscheinlich schon vor über 6.000 Jahren von Schaustellern und Zirkusleuten genutzt wurde, um die Muskelpracht der demonstrieren. Auf diese Weise wurden die Gewichte bis weit ins 20. Jahrhundert eben im Zirkus eingesetzt, vor allem in Osteuropa und Asien. Vor einigen Jahren wurden die Kugelhanteln von Crossfit-Trainern entdeckt, da sie besser im freien Gewichtstraining einsetzbar sind als normale Hanteln. Kettlebells gibt es in verschiedenen Gewichtsklassen. In unserem Sortiment sind es Artikel zwischen 4 und 20 kg. Competition Kettlebells fangen meist erst bei 24 kg an – unsere Kugelhanteln sind deshalb am besten für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Unsere Kettlebells bestehen aus einer Sand-Zement Mischung und sind mit Kunststoff überzogen. Sie sind stoßfest und langlebig und liegen dank der ergonomischen Griffe gut in der Hand.

Was wird mit einer Kettlebell trainiert?

Mit einer Hantel trainieren Sie normalweise nur einzelne Muskeln, zum Beispiel den Bizeps oder Trizeps. Im Gegensatz dazu beansprucht Kettlebell-Training mehrere Muskelgruppen. Und mehr: Bei einem Kettlebell-Workout trainieren Sie neben Ihrer Kraft und Kraftausdauer auch Koordinationsfähigkeit, Schnelligkeit und Beweglichkeit. Das liegt unter anderem daran, dass beim Kettlebell-Training nicht eine Bewegung ausgeführt wird, sondern mehrere komplexe Bewegungsabläufe, bei denen sehr oft Muskeln im gesamten Körper angespannt werden müssen, von den Beinen über Core und Rücken bis zu den Armen.

Der Masseschwerpunkt liegt bei der Kettlebell im Gegensatz zur Hantel außerhalb der Hand, so dass Rückenstrecker und Bauchmuskeln immer beansprucht sind. Trotz unterschiedlicher Schwerpunkte der einzelnen Übungen wird der Core immer mittrainiert – perfekt für ein ausgeglichenes Ganzkörpertraining.

Das Gewicht der Kettlebells ist übrigens auch für die Ziele des Trainings entscheidend: Mit schweren Kugelhanteln wird die maximale Kraft gefordert, leichtere sind im Cardio- und Kraftausdauertraining einsetzbar – die Kondition verbessert sich und die Fettverbrennung wird ordentlich angekurbelt.

Für wen sind Kettlebells geeignet?

Kettlebells sind für alle Sportler geeignet, die ihren Körper mit verschiedenen Übungen ganzheitlich trainieren möchten. Grundsätzlich werden sie aufgrund der verschiedenen Gewichtsklassen für Anfänger wie auch Fortgeschrittene empfohlen. Wenn Sie also Ihre Kraftausdauer steigern oder in Ihr bisheriges Training Abwechslung bringen möchten, empfehlen wir Ihnen Kettlebells.

Ob einzelne Übungen, ein komplettes Workout oder Trainingsgerät beim HIIT (High Intensity Intervall Training) – mit der Kugelhantel wird es Ihnen beim Sport garantiert nicht langweilig.

Im Internet finden Sie viele Ideen für Übungen und Trainingseinheiten mit einer Kettlebell. Anfängern empfehlen wir allerdings, sich beim Start ins Kugelhantel-Training die eine oder andere Übung von einem Trainer zeigen zu lassen. Da so manche Übung mit viel Dynamik ausgeführt wird, kann es bei falscher Ausführung unter Umständen zu Rückenschmerzen oder Verletzungen kommen.

Welche Kugelhantel ist die richtige?

Das hängt vor allem von Ihrem Fitness-Level ab wie auch vom Ziel des Trainings (siehe oben). Man kann aber grundsätzlich sagen, dass Anfänger mit 4 bis 16 kg starten und Fortgeschrittene mit 16 bis 24 kg gut ausgestattet sind. Profis üben mit Kugeln über 24 kg Gewicht. Für ein abwechslungsreiches Training verschiedener Muskelgruppen lohnt es sich, mindestens Kettlebells in mindestens drei verschiedenen Gewichtsklassen zur Hand zu haben. So können Sie auch schnell auf ein höheres Gewicht umsteigen, wenn die leichte Kugel keine Herausforderung mehr ist.